Algot Storm
Die Geschichte von Herrn Sturm und seinem Wurm

Von Babro Lindgren / Cecilia Torudd
aus dem Schwedischen von Günter Bergfeld

Algot lebt ganz allein in seinem Häuschen. Manchmal ist er sehr einsam. Eines Tages trifft er einen Wurm, der unbedingt sein Freund sein will…
„Ich kann dein Freund, dein Bruder sein!“ 
Aber Freund von einem Wurm? Geht denn das? KarlKnut, so nennt sich der kleine freche Wurm inzwischen, bringt gehörig Unruhe in Algot’s Leben. Das wird Algot zu anstrengend und er setzt den Wurm kurzerhand vor die Tür. Wieder allein, erkennt Algot, wie einsam es doch ist ohne Freund …
Eine liebevolle Geschichte über Freundschaft und das Übernehmen von Verantwortung füreinander.

Vorstellungen

17.,18.,19., 20. Februar 2011
2., 3., 4., 5. Juni 2011
22., 23., 24., 25. September 2011
jeweils 16 Uhr, FRida & freD, Das Grazer Kindermuseum

Details zum Stück

Algot Storm

Die Geschichte von Herrn Sturm und seinem Wurm

Inszenierung

Klaudia Reichenbacher und Alexander Mitterer

Aufführungsrechte

Verlag Autoren Agentur, Berlin

mit

Klemens Bittmann: Mandola und Violine
Ulfried Staber: Gesang
Alexander Mitterer: Ulrich von Liechtenstein
Klaudia Reichenbacher: Dame

Bühne

Klaudia Reichenbacher

Musik

Maurizio Nobili

Handpuppe

Elke Kühnl

Licht/ Technik

Gerhard Michl