Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen

Unten im Tal ersehnt eine Frau im fiebrigen Delirium „die Alpen mit ihrer geräumigen Kälte“, oben in den Bergen stolpert ein Wanderer über die Leichen von vier Menschen, die im Gletschereis erfroren sind. So sehr er sich anfangs freut, endlich Gesellschaft zu haben, so wenig gelingt es ihm, die Toten aus ihrer Starre zu wecken…

Der Patriot

Ein spannungsgeladenes Ein-Mann-Stück, in dem Alexander Mitterer in der Rolle des Briefbombers Franz Fuchs brilliert.
Aktuell am 12. und 13. Dezember, 20 Uhr im Schauspielhaus Graz.

Polly Paradise

Polly Paradise kennt die Männer und liebt sie trotzdem. Vier mal war sie aus unterschiedlichen Gründen und mit wechselndem Glück verheiratet.
Nun will sie es ein fünftes Mal wissen… Am 5. Oktober im Casineum Graz!

Wir fressen auf….!

In Antonio Fians Dramolette „Wir fressen auf…!“ begegnet man dem österreichischen Wesen in kleinen Dosen.
Aktuell am Di, 26. und Mi, 27. Februar und Sa, 2. und So, 3. März jeweils um 19:30 Uhr im ARTist’s, Schützgasse 16, 8020 Graz.

Rosenkranzsonaten

Die Sonaten über die Mysterien des Rosenkranzes von Heinrich Ignaz Franz Biber gehören zu den rätselhaftesten und bezauberndsten Werken der Violingeschichte. Lucia Froihofer und Michael Hell spielen aus diesem Wunderwerk, in dem jede Sonate ihre eigene Geigenstimmung verlangt.
Klaudia Reichenbacher ergänzt die Musik mit Rezitation und Tanzminiaturen an einem absolut bezaubernden Ort – Kirche Maria Straßengel bei Graz.

Der Magier vom Rosenberg

Musikalisch-multimediale Autorenlesung in Erinnerung an den Grazer Objektkünstler und Maler Eduard Hänggi. Am 13. Dezember im ART’ists.

Das Zimmer

„Das Zimmer“ von Gert Jonke im ARTists! Termine werden bekannt gegeben.